Samstag, 16. März 2013

Weltmädchentag / Internationaler Tag des Mädchens



Neben dem Weltfrauentag gibt es seit 2012 den Internationalen Tag des Mädchens. Dieser Aktionstag, der am 11. Oktober eines jeden Jahres stattfindet, soll auf die weltweit vorhandenen Benachteiligungen von Mädchen aufmerksam machen. Einige Forderungen, die an diesem Tag im Fokus stehen, sind unter anderem die gezielte Bildungsförderung von Mädchen und jungen Frauen und die Bekämpfung der Zwangsehe.

Der Ursprung des Weltmädchentags findet sich in der seit 2003 vom Verein Plan International e. V. durchgeführten Kampagne "Because I am a Girl". In Deutschland wurde erstmals im September 2008 der erste noch inoffizielle Internationale Mädchentag von Plan Deutschland ausgerufen. 2009 forderten dann die Landesorganisationen des Vereins die Vereinten Nationen auf, den Tag offiziell als weltweiten Aktionstag einzurichten. Die Entscheidung wurde am 19. Dezember 2011 getroffen.

Quellenverweis:

Plan Internation (Deutschland)
Regionales Informationszentrum der Vereinten Nationen für Westeuropa (UNRIC)

Keine Kommentare:

Kommentar posten